Türkische Teekultur

Tuerkische Teekultur Wahrscheinlich waren es Händler, die regelmäßig auf der Seidenstraße unterwegs waren, die den Tee von China in die Türkei brachten. Das türkische Wort für Tee „Cay“, das sich „Tschai“ ausspricht und somit dem chinesischen Pendant „Cha“ sehr ähnelt, unterstützt diese Vermutung. Bereits 1888 wurde der erste Versuch unternommen, in der damaligen Hauptstadt Bursa Tee anzubauen. […] mehr »

Quittentee

Quittentee Die Quitte ist ein Kernobst und zählt zu den Rosengewächsen. Viele würden diese Frucht aber gar nicht erst erkennen, wenn sie sie sehen würden. Dennoch ist sie bei einigen Gartenbesitzern recht beliebt. Sie gehört zweifelsfrei nicht zu den Obstarten, die überwiegend frisch verzehrt werden, allerdings kann man aus ihnen hervorragend Marmelade kochen und eben auch […] mehr »

Schlüsselblumen-Tee

Schlüsselblumen-Tee Die Schlüsselblume gehört wohl zu den schönsten Frühjahrsblühern. Doch leider ist sie in freier Wildbahn inzwischen so selten geworden, dass sie sogar unter Naturschutz steht. Wohl auch deshalb ist es heutzutage nahezu unbekannt, dass man aus ihren Blüten nicht nur einen wohlschmeckenden, sondern auch noch einen sehr gesunden Tee zubereiten kann. Wenige Hersteller haben dieses […] mehr »

„Die Teekanne“ von Hans Christian Andersen

"Die Teekanne" von Hans Christian Andersen Die Tradition des Teetrinkens ist in China entstanden und war lange Zeit, bevor der Tee zu uns nach Europa kam, bereist in ganz Asien verbreitet. Verständlich, dass die meisten der zahlreichen Märchen, Legenden und Mythen, die sich um Tee drehen, ebenfalls aus Asien stammen. Es gibt aber auch im Westen Geschichten, in denen der Tee […] mehr »