Der richtige Tee kann sogar gegen Rotaviren helfen!

Der richtige Tee kann sogar gegen Rotaviren helfen! Der Name Rotaviren ruft wohl bei niemandem positive Assoziationen hervor, im Gegenteil. Scheinbar regelmäßig tauchen in den Nachrichten Meldungen von überfüllten Kliniken, steigenden Infektionszahlen in Altenheimen, nicht selten sogar mit Todesfällen, und teilweise sogar von geschlossenen Kindergärten auf. Und alles aus einem einzigen Grund: Magen-Darm-Infektionen die häufig von Rotaviren verursacht werden. Vor allem kleine Kinder […] mehr »

Weiden Tee

Weiden Tee Weidenbäume gehören ganz selbstverständlich zu unserem Landschaftsbild. Vor allem in der Nähe von Flüssen und Bächen kann man im Schatten von Trauerweiden den Sommer genießen und beobachten, wie die langen, hängenden Äste sich sanft im Wind wiegen. Dass die Weide auch zu den Heilpflanzen zählt und zu einer Zeit, als es noch keine künstlich hergestellten […] mehr »

Beifußtee

Beifußtee Eigentlich hat Beifuß bereits seit Jahrhunderten seinen festen Platz in der Naturheilkunde. Bereits im alten Rom wurde dieses Heilkraut sehr hoch geschätzt, weil sich damit „Parasiten vertreiben“ ließen und es gibt sogar Hinweise, dass tatsächlich schon in der Steinzeit bekannt war, welchen Nutzen der Mensch von Beifuß haben kann. Auch, wenn die Wirksamkeit des Beifuß […] mehr »

Grüner Pu-erh

grüner Pu-Erh ist eine Sorte des Pu-erh-cha Pu-erh-cha ist ein weiteres Mitglied der großen Familie der chinesischen Teetradition. Wohl fast 2000 Jahre reicht die Geschichte dieser Teeart bereits zurück und selbstverständlich gibt es zahlreiche Mythen und Geheimnisse darum. Inhaltsstoffe In seiner Zusammensetzung ähnelt Pu-erh-cha im Wesentlichen anderen Teearten, wie etwa schwarzer Tee, grüner Tee, Oolong Tee oder auch weißem Tee. Allerdings enthält […] mehr »