Abnehmen mit Detox Tee?


Der Detox Trend ist in aller Munde. Entgiftung und zeitgleicher Genuss von leckerem Tee wird selbst von einigen Stars wie z. B. Anna Hathaway angepriesen. Auf Social Media Plattformen wird dieser Trend heiß diskutiert. Dabei geht es vor allem um Geschmack und Wirkung. Neben der Entgiftung werden noch zahlreiche andere Wirkungen angepriesen. Dazu gehört z. B. eine Förderung des Stoffwechsels, ein Energieschub oder auch die Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens. Letztendlich soll auch eine Gewichtsabnahme unterstützt werden. Dieser Artikel soll den Detox Trend genauer durchleuchten und Informationen für alle liefern, die sich in diesem Gebiet noch nicht auskennen oder ausprobieren wollen.

Was ist eine Detox Kur?

Tee ist vor allem in ungesüßter Form für den Körper etwas Gutes. Eine tägliche Tasse Tee, z. B. Detox Tee kann wichtige Körperfunktionen unterstützen. Der alleinige Konsum kann allerdings den Körper nicht entgiften oder bei einer Gewichtsabnahme unterstützen. Damit der Tee seine Wirkung voll und ganz entfalten kann, müssen einige Prämissen eingehalten werden. Viele Menschen gehen deshalb mit einer falschen Erwartungshaltung in eine Detox Kur. Ungesunde Ernährung und mangelnde Bewegung können durch einen Tee nicht kompensiert werden. Es ist die Kombination der Stellgrößen, die einen letztendlich an das gewünschte Ziel führen kann.

Vor allem jetzt in der bevorstehenden Winterzeit in der viele, leckere Mahlzeiten verspeist werden, fangen viele Menschen an sich mit Detox zu beschäftigen. Der Zeitraum nach Weihnachten wird dabei oft als Startpunkt angepeilt. Den Körper entgiften und zeitgleich die über Weihnachten aufgebauten Kilos abzubauen, ist grade in dieser Zeit ein oft gestecktes Ziel. Dabei kann man nicht nur Detox  Kuren machen, sprich über einen Zeitraum von zwei bis vier Wochen, sondern auch fest in seinen Lebensstil integrieren. Wöchentlich könnte man so z. B. einen Detox Tag einbauen. Wie man dies genau umsetzt, wird im Folgenden erläutert.

Detox bedeutet auch immer in gewisser Weise verzichten. Um einen Erfolg gewährleisten zu können, muss man auch immer auf einige Lebensmittel verzichten. Zu diesen gehören im Prinzip alle übersäuernde Lebensmittel. In dieser Kategorie befinden sich Produkte wie z. B. Fleischwaren, Käse und Weißmehl. Fast Food und Süßigkeiten sollten ebenfalls komplett gestrichen werden und sind ansonsten für einen gesunden Lebensstil auch nicht zu empfehlen. Bei den Getränken sollte man selbstverständlich auf Alkohol verzichten. Zudem sollten während einer Detox Kur oder dem wöchentlichen Tag auch keine Milch konsumiert werden. Die Liste ist somit nicht grade kurz und beinhaltet einige Lebensmittel die manche Menschen täglich konsumieren. Eine gewisse Portion Disziplin und Geduld müssen somit ergänzend aufgebracht werden.

Für wen ist Detox zu empfehlen?

Wie zuvor angesprochen, kann Detox von jedem in seinen Alltag eingebaut werden. Ob ein wöchentlicher Tag oder eine mehrwöchige Kur, ist dabei jedem selbst überlassen. Auf jeden Fall kann auf diese Weise ein gesunder Lebensstil unterstütz werden.

Besonders sinnvoll ist das Entgiften des Körpers für Personen, die unter folgenden Symptomen leiden. Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Müdigkeit & Antriebslosigkeit sowie Magen & Darmprobleme sind Anzeichen für eine „Vergiftung“ des Körpers. Die Organe wie die Leber, Niere und Haut, die den Körper normalerweise entgiften, sind überlastet und rufen die genannten Symptome hervor. Eine Detox Kur kann die Organe entlasten und unterstützen. Ziel sind vor allem neue Energie und dass sich die betroffene Person in der eigenen Haut wieder wohlfühlt.

Wie funktioniert Detox?

Durch den Verzicht auf übersäuernde Lebensmittel wird der Grundstein für eine Detox Kur gelegt. Allgemein ist es das Ziel den Körper so wenig wie möglich zu belasten. Die Organe sollen unterstützt werden Giftstoffe herauszufiltern und zeitgleiche keinerlei dieser aufzunehmen.

Letztendlich basiert Detox auf einem chemischen Prozess im Körper der z. B. durch einen Tee noch effektiver gestaltet werden soll. Freie Radikale, die sich in unserem Körper befinden schädigen uns. Es handelt sich dabei um sauerstoffhaltige Moleküle, welchen ein Elektron fehlt. Dieses fehlende Elektron versuchen sich die freien Radikale bei intakten Molekülen zu stehlen. Angegriffen werden z .B. Protein- oder Membranmoleküle. Wurde ein intaktes Molekül seines Elektrons bestohlen, so entsteht ein weiteres freies Radikal. Eine hohe Konzentration an freien Radikalen ruft die zuvor beschriebenen Symptome hervor. Detox Tee wie z. B. Japanischer Matcha Tee ist reich an Antioxidantien. Die Antioxidantien bekämpfen die freien Radikale im Körper und können so zu einem gesteigerten Gesundheitsstand beitragen. Zusätzlich sind Detox Tees in der Regel auch reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Wie zuvor bereits häufiger herausgestellt, ist es dafür aber essentiell auf eine ausgewogene Ernährung zu achten.

Gewichtsabnahme mit Detox Tee

Eine weitere positive Wirkung von Detox Tee ist, das seine Gewichtsabnahme unterstützt werden kann. Dies liegt an den natürlichen Inhaltsstoffen in den Tees. Eine schnellere, bessere Verarbeitung von Stoffen wird unterstützt – der Stoffwechsel wird angekurbelt. Einige helfen dem Körper in dem diese die Verarbeitung von Zucker und Fett verlangsamen bzw. die Aufnahme in das Fettdepot verhindern. Ebenso ist ein positiver Einfluss auf die Fettverbrennung an sich möglich. Einen solchen Einfluss auf die genannten Körperprozesse kann z. B. ein skinny detox Tee gewährleisten. Neben der primären Detox Wirkung kann durch einen Tee wie diesen somit eine Gewichtsabnahme positiv beeinflusst werden.

Bedenken Sie jedoch allgemein auf Ihre Ernährung zu achten, sich ausreichend zu bewegen und auf Alkohol und Nikotin zu verzichten.

Comments are closed.