Abend / Gute Nacht Tee


Immer wieder sticht einem ein Tee mit einem Namen, wie etwa „Abend Tee“, „Gute Nacht Tee“ oder ähnliches ins Auge. Auch verheißungsvolle Bezeichnungen, wie „Träum schön“ finden sich in den Regalen. In Zeiten, in denen die Zahl der Burnout Erkrankungen zunehmen und sich viele stressgeplagte Nacht für Nacht schlaflos in ihren Betten wälzen, verwundert es nicht, dass die Nachfrage nach Tees, die Entspannung und Erholung versprechen, steigt. Aber wie viel kann man von solchen Tees tatsächlich erwarten und was verbirgt sich überhaupt hinter diesen Schlafhilfen?

Abend / Gute Nacht Tee

Was ist drin?

Auch hier gilt wieder: es gibt zahlreiche verschiedene Hersteller und ebenso zahlreich sind die exakten Rezepturen. Doch selbstverständlich gibt es auch Gemeinsamkeiten. Zum einen handelt es sich bei Abend oder Gute Nacht Tees grundsätzlich um Kräuterteemischungen. Keine Frage, dass diese dann auch in aller Regel genau diejenigen Kräuter enthalten, die dafür bekannt sind, dass sie auf unseren Organismus eine beruhigende Wirkung haben. Allen voran müssen an dieser Stelle also Lavendel, Melisse oder auch Zitronenmelisse, sowie Kamille genannt werden.

gute-nacht-tee

Hin und wieder findet sich auch Baldrianwurzel oder Verbenenkraut auf der Liste der Zutaten, beides weitere beruhigende Komponenten. Salbei wird ebenfalls gerne verwendet, er wirkt kräftigend auf den Organismus. Weitere Bestandteile können etwa Fenchel, Zitronengras oder auch Muskat sein. Sehr häufig wird noch ein Teil Minze untergemischt, um den Geschmack etwas frischer werden zu lassen.

Fazit

Es ist allgemeinhin bekannt, dass der Griff zu Schlaftabletten schnell zu einem Teufelskreis werden kann. Schon bald kann man nicht mehr ohne einschlafen, irgendwann braucht man eine stärkere Dosierung und so weiter. Einschlafen wird zum medizinischen Problem. Entspannende Kräutertees können da eine ausgezeichnete Alternative sein. Jedoch sollte man nicht erwarten, bereits wenige Minuten nach dem Genuss des Tees tief und fest zu schlafen. Dennoch können die einzelnen Kräuter dabei helfen, den Tag und seine Hektik loszulassen und abzuschalten, um entspannt in den Schlaf zu finden. Für Kinder gibt es häufig spezielle Mischungen.

Macht man dann aus dieser abendlichen Tasse Tee noch ein kleines Ritual, beispielsweise in dem man es sich richtig gemütlich macht, ohne Telefon, Handy, Fernseher, Computer oder sonstige Störenfriede und den Tee so ganz bewusst genießt, verstärkt man diesen entspannenden Effekt umso mehr.

gute-nacht-tee

Bildnachweis: Abend / Gute Nacht Tee – © drubig-photo – Fotolia.com

Comments are closed.